Kürbis Cupcakes mit Zimt Frosting & Marzipanblätter

10 Okt

Alle guten Dinge sind doch 3 oder?! Deshalb probier ich’s jetzt halt nochmal..ein letztes mal. Die Cupcakes wollen anscheinend ne Extraeinladung um gebloggt zu werden. Naja gut was tut man nicht alles für so kleine süße Dinger (;

Gebacken hab ich sie wegen dem Blog Event von dreierlei liebelei. Die haben dazu aufgerufen herbstlich angehauchte Cupcakes zu backen. Hab ich mir natürlich nicht entgehen lassen! (:

Ich hoffe euch gefallen meine Kürbiscupcakes mit Zimtfrosting & Marzipanblätter (:

Rezept für ca. 15 Cupcakes

Teig:

  • 250g Mehl
  • 2 TL Gewürzmischung (Zimt-Fenchel-Sternanis-Nelke)
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Natron
  • 1/2TL Backpulver
  • 85g Butter
  • 100g Rohrohrzucker
  • 150g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 2 Eier, Zimmertemperatur
  • 250ml Kürbispüree
  • 50-80ml Wasser

so geht’s:

2 Muffinbackformen mit Papierförmchen auslegen. Backofen auf ca. 175°C vorheizen.

Die ersten 6 Zutaten in einer Schüssel mischen und beiseite stellen.

In einer Rührschüssel Butter mit Zucker verrühren, danach die Eier einzeln unter mixen. Sobald alles miteinander vermischt ist das Kürbispürree hinzufügen. Bei 50ml beginnend Wasser hinzufügen und soviel weiter dazugießen bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Eventuell benötigt man nicht das ganze Wasser. In die Förmchen zu ¾ füllen und für ungefähr 15 bis 20 Minuten backen lassen. Raus nehmen und abkühlen lassen.

Zimt Frosting:

  • 175g Frischkäse (Philadelphia)
  • 100g Butter
  • 4 TL Zimt
  • ca. ½ Pck. Puderzucker

so geht’s:

Butter mit Frischkäse und Zimt vermixen. Soviel Puderzucker hinzugeben bis eine dicke creme entsteht. In einen Spritzbeutel füllen und die abgekühlten Cupcakes damit verzieren.

Marzipanblätter:

  • 150g Marzipanmasse
  • 50g Puderzucker
  • 2 Tropfen Orangenaroma (optional)
  • rote und gelbe Speisefarbe

so geht’s:

Marzipan mit Puderzucker und Aroma verkneten, Masse halbieren und jeweils rot und gelb einfärben. Dünn ausrollen und mit Blattausstecher ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Im Ofen ca. 5 Minuten backen, raus nehmen und komplett auskühlen lassen. Die Blätter auf den Cupcakes dekorieren. Wer mag kann noch Zuckerperlen in passender Farbe darüber streuen (:

About these ads

4 Antworten zu “Kürbis Cupcakes mit Zimt Frosting & Marzipanblätter”

  1. Nadine 10. Oktober 2011 um 13:25 #

    Die sehen gigantisch aus :) Hut ab!

  2. Peace 10. Oktober 2011 um 14:42 #

    Wow !
    sieht echt gut aus, da hat sich der 3. versuch wirklich gelohnt ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 25 Followern an

%d Bloggern gefällt das: