Cookies mit Nutella & Meersalzfüllung

8 Feb

Am 5. Februar war ‘Welt-Nutella-Tag’. Gewusst? Ich nicht.

Liegt vielleicht daran, dass ich kein Nutella mag. Manche Nutellafreaks von euch fallen jetzt warscheinlich um, aber es ist tatsächlich so. Trotzdem, Nutella in nem Keks ‘verpackt’ und dann auch noch die Kombi mit Meersalz, kann ja niemals schlecht schmecken.  Jeder verdient doch eine 2. Chance und da mir die ‘Nutella & Sea Salt stuffed Sugar Cookies’ von Cookin’ Canuk sowieso nicht aus dem Kopf gingen, hab ich doch gleich ma n Glas Nutella gekauft.

Allerdings muss ich gestehen, dass ich noch keinen selbst probiert habe, dafür meine Familie und die waren begeistert! Vorallem der kleinste, hat sich gleich mal 2 warme große Kekse einverleibt. Scheinen also wirklich saulecker zu sein!

 

 

Rezept für ca. 25 Cookies

Zutaten:

  • 110g Nutella
  • 320g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 190g Zucker + evtl. Zucker zum Teig darin zu wälzen
  • 200g Butter
  • 2 große Eier
  • Mark einer Vanilleschote bzw. Vanilleextrakt

 

so geht’s:

Backofen auf ca. 170°C vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen.

Mithilfe von 2 Teelöffel kleine Nutellahäufchen auf ein Backpapier geben. Es sollten ca 25 kleine Kugeln werden. Für 15 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

Währenddessen Mehl mit Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen und beiseite stellen. Zucker mit Butter ca. 3-5 minuten fluffig mixen. Die Eier jeweils einzeln mit untermischen und Vanille hinzufügen.

Mehlmischung mit den feuchten Zutaten vorsichtig vermixen bis alles zu einem weichen Teig vermischt ist.

Nutellakugel aus dem Gefrierschrank holen. Etwas Teig abnehmen und eine Nutellakugel darauf legen. Mit ein wenig Meersalz bestreuen und noch etwas mehr Teig darüberlegen und halbwegs zu einer Kugel formen, sodass kein Nutella herauslaufen kann. Wer mag kann die Teigkugel noch in Zucker rollen und dann auf das Backpapier legen. So weiter fortfahren bis alles verbraucht ist. Falls die Nutellakugeln zu weich werden einfach wieder für ein paar Minuten in den Gefrierschrank stellen.

Die Bleche einzeln ca. 10-15 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Nur solange bis die Ränder leicht braun werden.

Probiert unbedingt noch einen Keks solange er warm ist. Muss göttlich sein (;

 

About these ads

10 Antworten zu “Cookies mit Nutella & Meersalzfüllung”

  1. Cathy 9. Februar 2012 um 09:53 #

    Sie schauen richtig lecker aus!

  2. payoli 9. Februar 2012 um 22:52 #

    Zeig vielleicht dem Kleinen dieses ‘Beweisfoto’ wenn er die erste Plombe verpasst kriegt.
    Vielleicht sind wir dann auch schon so weit, dass diese Form von Missbräuchen und Verletzungen einklagbar sind … ;-)

    • coffee at Janet's 10. Februar 2012 um 09:21 #

      (;.. ich glaub, dann hätten sehr viele Menschen n großes Problem..;D

      • payoli 12. Februar 2012 um 16:40 #

        Sehr viele hätten dann aber auch keine Probleme mehr; zumindestens keine gesundheitlichen! ;-)
        Such auf meinem blog mal nach ‘Cracker’. Dann siehst Du, was man mit so einem Backrohr machen kann, das nicht nur lecker sondern auch noch megagesund ist!
        Bussi

  3. kiimi 11. Februar 2012 um 00:14 #

    mmmmh schauen total lecker und süss aus! (: vielleicht werd ich die meinem schatz zu valentinstag machen^^

  4. Lenisa Wren 11. Februar 2012 um 20:47 #

    Schaut unglaublich lecker aus. Doof, dass ich weder kochen, noch backen kann. Also schnell jemanden finden, der die Kekse genau SO hinbekommt. :)

    Im Übrigen: tolle Seite.

    • coffee at Janet's 11. Februar 2012 um 21:25 #

      vielen Dank! probiers doch einfach mal aus, die kriegst du schon hin, is gar nicht schwer! (:

      • Lenisa Wren 11. Februar 2012 um 21:30 #

        Ich veröffentliche dann das verbrannte Ergebnis. :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 25 Followern an

%d Bloggern gefällt das: