Der Klassiker – Oma’s Marmorkuchen

7 Jun

starten wir mal mit etwas einfachem und zwar: Marmorkuchen!

..seit ich denken kann, backt meine Oma diesen Kuchen. Ziemlich simpel, da kann eigentlich nix schiefgehen und er schmeckt immer wieder lecker, leider aber nie so lecker wie von oma selbst (;

ich hab so das Gefühl, dass Marmorkuchen total in Vergessenheit gerät, was ich absolut nicht verstehen kann. Was gibt es denn besseres als ein Stück frischen Marmorkuchen und dazu eine Tasse kakao oder kaffee? eben! :>

Rezept für eine Kastenform

Teig:

  • 2 Eier
  • 175g Zucker
  • 1/2 pck. Vanillezucker ( am besten Selbstgemacht)
  • 125g weiche Butter
  • 1/2 pck. Backpulver
  • 250g Mehl
  • etwas Milch
  • etwas Kakao

Guss:

  • Puderzucker

so geht’s:

Eine Kastenform einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.

Die ersten 3 Zutaten mit einer Küchenmaschine bzw. Handrührer leicht schaumig schlagen lassen. Das Backpulver zu dem Mehl geben und unter die flüssige Masse mischen ( nicht zulange rühren! ) Bei Bedarf etwas Milch dazugeben. Eine Teighälfte in die gefettete Form geben, zu der anderen je nach Geschmack ein wenig Kakao unterrühren, bis eine einheitlich braune Masse entstanden ist. Diese ebenfalls in die Kastenform füllen und mit einer Gabel das Marmormuster ‚ziehen‘.

ca. 50-60 min. bei 170°C ; Umluft

Wenn der Kuchen fertig ist, aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen, danach aus der Form nehmen und komplett erkalten lassen ( das kann ich niie abwarten :D ) jetzt den Puderzucker großzügig darübersieben. ganz einfach, gell?! (:

x

J.

Eine Antwort to “Der Klassiker – Oma’s Marmorkuchen”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Der Kuchen zum Sonntag « coffeeatjanets - 16. Oktober 2011

    […] Spazieren, ich wollte nichts aufwendiges, aber auch nichts ganz klassisches wie z.B ein normaler Marmorkuchen. Spontan fiel mir ein, dass ich letztens schon mal nen Schoko-Zuccini-Kuchen backen wollte, aber […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: