Blaubeer-Käsekuchen

9 Jun

..das ist der perfekte Kuchen für den Sommer!

vorrausgesetzt man mag Käsekuchen und Früchte (; mag ich beides sehr gern! und die Mischung mit Blaubeeren ist einfach der Hammer! Man kann natürlich auch andere Beeren wie z.B Johannisbeeren,Stachelbeeren, Himbeeren usw. verwenden. Ich habe Blaubeeren benutzt weil sie mich in den Läden soo sehr angelächelt haben (;

Das Beste an dem Kuchen ist, dass er ziemlich einfach zu backen ist und mit Sicherheit super schmeckt! also unbedingt nachbacken! (:

Rezept für ein Blech

Teig:

  • 300g Mehl
  • 1 pck Backpulver
  • 1pck Vanillezucker (ich schwör ja auf selbstgemachten :>)
  • 1 prise Salz
  • 150g Magerquark
  • 75g Zucker
  • 75ml Milch
  • 75ml neutrales Öl z.B Rapsöl

Belag:

  • ca. 750g Blaubeeren (etwas mehr oder weniger,je nach Geschmack)
  • 750g Magerquark
  • 250g Zucker
  • 50g Speisestärke
  • 1 pck Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 50g Butter
  • 30g Mandelblättchen
  • eine prise Salz

so geht’s:

Den Backofen auf 180°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.Ein Backrahmen wäre von Vorteil, aber nicht unbedingt nötig.

Mehl und Backpulver miteinander vermengen. In einer Rührschüssel die restlichen Zutaten für den Teig kurz verrühren lassen und dann zügig die Mehlmischung untermischen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den fertigen Teil auf größe des Backblechs ausrollen ( wenn man so ein tolles nudelholz mit hochklappbaren griffen besitzt, ist es natürlich viel einfacher direkt im Blech den Teig auszurollen (; ) Falls nicht, anschliessend den ausgerollten Teig in das Backblech geben und nochmal zurecht legen, sodass es komplett mit dem Teig ausgekleidet ist.

Den Quark mit 200g Zucker,Vanillezucker, 3 ganzen Eiern und 3 eigelb ( das eiweiß aufheben! ) , der Speisestärke und der zerlassenen Butter verrühren bis eine einheitliche Masse entsteht. Danach die Beeren unterheben.

Auf dem Teig die Quark-Beeren-Masse glatt verstreichen und für ca. 30 minuten im Ofen backen. Wenn der Kuchen fast fertig ist, die 3 verbliebenen eiweiß mit 1 prise Salz zu sehr steifem Eischnee schlagen, dann den restlichen Zucker unter rühren einrieseln lassen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Eiweißmasse darauf verstreichen, die Mandelblättchen darüber streuen und nochmals 5 Minuten in den ofen schieben.

Rausnehmen, abkühlen lassen & geniessen! (:

x

J.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: