Kakao – Kringel

11 Jun

..gestern beim durchstöbern sämlicher Food-Blogs, bin ich auf die Kakao – Schnecken von Paprika meets Kardamom gestossen und MUSSTE sie einfach sofort nachbacken. Ich konnte sie schon riechen, bevor ich überhaupt mit dem Backen angefangen hatte :)..

Soweit sogut..aber dann musste ich leider feststellen, dass ich nur noch 200g Weizenmehl im Haus hatte ( eigentlich habe ich immer iwo noch ein vorratspäcken) ..gut muss es eben mit Dinkelmehl klappen. Dachte ich zumindest, aber irgendwie hat das von der Konsistenz des Teiges schon nicht richtig hingehauen..naja alles nach Rezept gemacht und ab in den Ofen – raus kamen nach Pizzateig schmeckende mini Schnecken, die noch nicht mal sonderlich gut aussahen :'( und ich hatte mich schon sooo gefreut. nach dem ersten, zweiten und dritten mal probieren waren sie dann doch gar nicht so übel, aber halt nicht das was ich mir vorgestellt hatte.

Sowas kann ich natürlich nich auf mir sitzen lassen, wo ich doch unbedingt auch so schöne leckere Kakao-Schnecken haben wollte, also heute nochmal losgezogen und mir normales Mehl geholt :> grad sind sie im Ofen und es duftet sooooo gut, sehen auch schon richtig lecker aus.

Werde Berichten wie diese dann geschmeckt haben, aber hier erstmal das Rezept:

Teig:

  • 500g Mehl
  • 1 pck Trockenhefe
  • 50g Butter
  • 4 TL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb

Füllung:

  • Puderzucker
  • Kakao
  • gehackte Mandeln (hab ich bei einer hälfte verwendet, kann man natürlich variieren)

Guss:

  • 150ml Milch
  • 50g Butter

so geht’s:

Die kompletten Zutaten für den Teig verrühren bis eine geschmeidige Masse entsteht, danach an einen warmen Ort stellen und gehen lassen. Meistens lass ich den Teig für etwa eine dreiviertel Std stehen, dann müsste er sein Volumen verdoppelt haben.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen und dick mit Kakao und Puderzucker bestreuen. Je nach Geschmack noch gehackte Nüsse, Zimt..usw. Bei der längeren Seite das aufrollen beginnen und dann in dicke Scheiben schneiden. Eine Auflaufform einfetten bzw. mit Backpapier auslegen und die Scheiben hinein legen.

15 Minuten backen – rausnehmen, Milch und Butter daraufgiessen – 15 Minuten backen

Fertig (:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: