Cashew-Cookies

27 Jun

Cashew- Cookies mit Cayennepfeffer

gefunden habe ich dieses Rezept als ich die Koch und Backbücher meiner Oma durchforstet habe. Das Backbuch ist von Dr. Oetker. Im Original heißen die Kekse ‚ Scharfe Cashewteilchen‘ allerdings is das Scharf nicht sehr ausgeprägt, einen winzigen  hauch triffts wohl eher (;

Warum ich gerade diese Kekse ausgewählt habe weiß ich nicht, warscheinlich weil ich noch ein päckchen Cashewkerne übrig hatte, aber da muss mit Sicherheit noch das ein oder andere Keksrezept ausprobiert werden. Die Zubereitung ist sehr simpel und das Resultat schmeckt sehr nussig und fluffig. Für meinen Geschmack hätte noch eine Prise Cayennepfeffer mehr dran sein können, aber man muss es ja nicht gleich übertreiben. (;

Rezept für ca. 2 Backbleche

Zutaten:

  • 180g Cashewkerne
  • 200g Weizenmehl
  • 1Tl Backpulver
  • 100g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp. Cayennepfeffer ( ich empfehle 2 Msp.)
  • 2 El Honig
  • 2 Eier
  • 150g weiche Butter

so geht’s:

2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Ofen auf 160°C ; Umluft vorheizen.

100g Cashewkerne in kleine Stücke hacken und zur Seite stellen. Für den Teig Mehl mit Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Salz, Cayennepfeffer, Honig, 1 Ei und Butter dazurühren. Zu dem Teig die gehackten Cashewkerne hinzufügen.

Mit einem Teelöffel etwas Teig ‚abstechen‘ und auf dem Backblech kleine Häufchen mit ausreichend Abstand setzen. Solange fortfahren bis kein Teig mehr da ist, dann mit den restlichen Cashewkernen die Teighäufchen belegen und leicht andrücken. Von dem 2 Ei das Eiweiß mit einer Prise Salz vermischen und die Teilchen damit bestreichen. Die Backbleche zusammen in den Ofen schieben und ca 10 – 15 Minuten backen lassen. Jetzt nur noch abkühlen lassen und fertig (:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: