Brioche-Hörnchen

16 Jul

Es duftet immernoch aus dem Ofen während ich euch dieses tolle und einfache Rezept näherbringen möchte! Gefunden hab ich’s bei Elisabeth, die sowieso einen supertollen Blog mit klasse Rezepten hat! Mindestens einmal am Tag wird da ein Besuch abgestattet und diesmal hatte ich es auf ihre Briochekipferl abgesehen..Also extra heute morgen ganz bald aufgestanden um meinen Mitfutterer mit einem tollen Hörnchenfrühstück zu überraschen. Selbst die Katzen haben mich schief angeguggt als ich um kurz nach 7 vor ihnen stand..( es ist Samstag!!! :D )

Die Zutaten habe ich halbiert und somit 8 Hörnchen rausbekommen, hat super geklappt, allerdings bin ich nicht gerade ein Weltmeister im Hörnchen rollen, da sehen meine irgendwie ein wenig verunglück aus im Gegesatz zu den Originalen. Geschmeckt haben sie trotzdem Klasse!

Da ich noch 4 kleine Stückchen Bitterschokolade übrig hatte, hab ich sie in 4 der Hörnchen miteingerollt. Ganz gut, aber das nächste mal nehme ich lieber Marmelade oder Nougat.

Zutaten für 8 Stück

Brioche Hörnchen

Teig:

  • 180g Dinkelvollkornmehl (mehr hat ich nich)
  • 120g Mehl
  • 20g frische Hefe
  • 1/8l warme Milch
  • 35g Zucker ( können auch etwas mehr vertragen)
  • 1 Ei
  • 1 EL Rum
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL selbstgemachten Vanillezucker
  • 50g Butter

Extras:

  • ein paar stückchen Bitterschokolade
  • Hagelzucker
  • Orangenschale
  • Nougat
  • usw.

so geht’s:

Ofen auf 190°C Ober/Unterhitze vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen.

Alles Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine kleine Mulde reindrücken, darin die Hefe und die warme Milch mit etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig vermischen. Leicht mit Mehl bestäuben und mit einem Küchentuch abgedeckt eine viertel Stunde stehen lassen.

Nach der Gehzeit alle weiteren Zutaten für den Teig vermischen. Die Butter sollte wenigstens zimmmerwarm sein. Zu einem glatten Teig kneten, ich hab das die Küchenmaschine für mich erledigen lassen, wer is zu sowas auch schon Samstag morgen fähig (;

Etwas Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen und darauf den Teig dünn und rund ausrollen. Wie eine Pizza in 8 Dreiecke schneiden und von außen nach innen aufrollen, falls eine Füllung reinkommt, diese als erstes einrollen. Die Hörnchen noch etwas nachformen und auf das Backblech geben. Jetzt mit noch etwas Milch bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.

20 Minuten in den Ofen schieben und sehnsüchtig drauf warten, dass sie endlich fertig sind. Warm essen! (:

Eine Antwort to “Brioche-Hörnchen”

  1. Laura 1. April 2013 um 12:36 #

    Mhhh, wie ich Hefeteig liebe – und dann auch noch als Brioche-Hörnchen *schwärm*
    Schauen richtig lecker aus, die werd ich gleich mal probieren! Das Wetter zwingt einen ja fast, sich in die Küche zum Backen zu verdrücken :)
    Deine Webseite ist übrigens richtig toll und du machst tolle Fotos – da läuft einem gleich das Wasser um Mund zusammen :)
    Süße Grüße

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: