Ratatouille mit Quinoa

16 Aug

Nach einen sehr langem und sehr flüssigem Wochenende bin ich ohne meine Stimme wieder zurück (; Schee wors, aber nach dem ganzn Fettgeruch von den vielen  Fritteusen usw. hab ich richtig Lust auf etwas gesundes mit viel Gemüse. Das Gericht ist einfach zuzubereiten und echt lecker!

Rezept für 1 Person mit großem Hunger oder 2 mit kleinem/normalen

 

Zutaten:

  • 1/2 Zuccini
  • 1/2 Aubergine ( ich hatteleider  keine daheim)
  • 1/2 Paprika gelb
  • etwas grüne Paprika
  • 2 Tomaten
  • ein paar schwarze Oliven
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • Kräuter der Provence ( ich hatte Rosmarin,Oregano,Thymian)
  • Salz & Pfeffer
  • ca. 200 ml Gemüsebrühe
  • 50g Quinoa

 

so geht’s:

Gemüse in grobe Stückchen schneiden, zur Seite stellen. Quinoa kurz abbrausen und mit ca 125 ml der Gemüsebrühe garen lasseneventuell noch etwas mehr dazugießen. Währenddessen den Knoblauch in feine Scheiben schneiden bzw. Stückchen, mit dem Olivenöl kurz anbraten, dann Gemüse , Tomaten erst zum Schluss, dazugeben. Alles sollte gut angebraten sein, aber noch nicht weich. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und fertiggaren. Nur noch mit den Gewürzen abschmecken und mit dem  Quinoa vermischen.

Wer mag kann die Tomaten vorher häuten, ich hab mir die arbeit erspart, hatte Hunger  (;

Ich kann mir dazu ein gutes Fladenbrot super vorstellen, wird das nächste mal getestet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: