Knusper-Kichererbsen & Nüsse

23 Aug

Aaah ich bin süchtig! Ich dachte ja, dass Popcorn mein absolutes Lieblingsvormfernsehhocksnack ist.. bis ich die Dinger ausprobiert hab.

Inspiriert hat mich dazu ein Rezept von Steph, ich hab dann einfach noch Mandeln, Cashewkerne, Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne dazu gemischt. Das tolle an diesem Snack ist, dass man seine Lieblingsgewürze & Nüsse verwenden kann!

Rezept für ein Blech Knabberspaß

Zutaten:

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1/2 Pck. Mandeln
  • 1/2 Pck. Cashews
  • ein paar Kürbis und Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Olivenöl
  • Gewürze nach Geschmack (z.B. Cayennepfeffer, Curry,Rosmarin usw. )
  • grobes Salz

so geht’s:

Ofen auf 150°C vorheizen. Die Kichererbsen abtropfen und in eine Schüssel füllen. Mit Öl und Gewürzen mischen. Auf ein Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ca 20 Minuten im Ofen lassen. Währenddessen die Nüsse miteinander vermengen und ebenfalls mit Öl und Gewürzen mischen.

Nach den 20 Minuten, die Kichererbsen aus dem Ofen nehmen und die Nüsse dazugeben, alles kurz durchrühren und Ofen auf 200 Grad stellen. Blech wieder zurück in den Ofen und weitere 20-30 Minuten rösten lassen.

Abkühlen lassen und eventuell nochmal nachwürzen. Losknabbern! (:

Und jetzt nicht die Finger verbrennen, was mir blöderweise öfters passiert (;  Am besten macht ihr gleich die doppelte Portion, denn wenn ihr Nüsse und Kichererbsen mögt, werdet ihr wohl auch der Sucht verfallen d:

P.S: Nochmal Danke an meine Mama für die Gläser! (:

3 Antworten to “Knusper-Kichererbsen & Nüsse”

  1. ellysart 23. August 2011 um 19:21 #

    Ich bin auch ein totaler Popcorn-Junkie – am liebsten das selbstgemachte.
    Diese Idee muss ich mir umbedingt merken. Kann man die Nüsse auch vorbereiten und in einem Vorratsglas aufbewahren?

    Liebe Grüße
    Elly

    • coffee at Janet's 23. August 2011 um 20:45 #

      ja popcorn is schon echt super! (:
      oh das weiß ich gar nicht ob man die länger aufbewahren kann, die waren am 2 tag schon immer aufgefuttert :‘> am besten du probierst es einfach mal mit ner kleinen menge aus wie lange sie halten.interessieren würds mich auch, aber wenn die nüsse richtig trocken sind, kann ich mir schon vorstellen, dass man sie aufbewahren kann! (;
      grüßle!

  2. elisabeth 28. August 2011 um 18:57 #

    das mit der aufbewahrung wollte ich auch gerade fragen :-)) ich liebe solche knabbernüsse und das mit kichererbsen interessiert mich ganz besonders!
    lg,
    elisabeth

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: