Kanelbullar – Schwedische Zimtschnecken

8 Sep

Heut red ich mal nich viel drumrum sondern lass einfach die Fotos von den superfluffigzimtigen Kanelbullar für sich sprechen… und ich denk das werden sie ziemlich stark! (;

Schuld an meinem Zimtschneckenjieper war wohl der Besuch des bekannten blau-gelben Möbelhauses. Die gibt’s da ja in hülle und fülle, allerdings hab ich ehrlich gesagt noch nie eine dort gegessen. Hm, vielleicht sollte ich mal den Vergleichstest machen. Ich trau mich aber fast wetten, dass die selbstgemachten nochmal besser schmecken.

Ein richtiges Rezept dafür hatte ich nicht. Einfach ein paar durchgelesen und dann selbst geschaut wann was passt (: Das mit dem Mehl und Milch, zu feucht zu trocken, variiert ja dann doch von Küche zu Küche (; Deswegen, einfach ausprobieren und zur ‚Not‘ einfach noch ne Ladung Zimtschnecken backen!

Rezept für ca. 12 Schnecken

Teig:

  • 650g Mehl
  • 130g Butter
  • 300ml Milch
  • 80g Rohrohrzucker
  • 1 Würfel Hefe
  • etwas Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 50-80g Butter
  • 50-70g Zucker
  • 3 TL Zimt 

Guss:

  • 1 Ei
  • Hagelzucker
  • gehackte Mandeln ( passt ganz gut (; )

 

so geht’s:

Teig: Butter in einem Topf mit Milch zusammen schmelzen lassen, sodass es lauwarm ist. In einer Rührschüssel den Hefewürfel zerbröckeln und ButterMilchmischung dazugeben. Die Hefe darin auflösen, Zucker hinzugeben. In einer weiteren Schüssel das Mehl mit Salz ( ich hab noch ne Prise Würzmischung dazu; Nelke-Anis-Fenchel-Zimt) vermischen.. Mit einem Knethaken flüssiges mit Mehl verkneten lassen bis ein geschmeidiger Teig entsteht, dauert ein paar Minuten. Mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 30-50 Minuten gehen lassen bis sich das Volumen ungefähr verdoppelt hat.

Füllung: mit einer Gabel Zucker, Butter und Zimt zerdrücken sodass sich alles gleichmäßig vermischt hat. Sobald der Teig fertig ist rechteckig ca 2 cm Dick ausrollen und mit Zuckerzimtbutter bestreichen. Längs aufrollen, dann in ca. 12 Schnecken schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech(6 Schnecken pro Blech) legen. Wieder mit einem Küchentuch abdecken und nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 220°C vorheizen.

Guss: Ei verkleppern und Schnecken damit bestreichen. Hagelzucker bzw. Mandeln darüberstreuen und ca 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Kann 5 Minuten länger oder kürzer dauern, also am besten nicht allzuweit vom Ofen entfernen (;

 

naaa schon Hunger? d:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: