Obst – Streuselkuchen vom Blech

13 Sep

Ohweh ich hoffe ihr habt ne super Vorstellungskraft und seid nicht so wie ich, die selten nur was nachbackt wenn kein Bild dabei ist. Keine Ahnung wieso, aber ich hab tatsächlich einfach vergessen ein Foto von dem Kuchen zu machen. :(

Ich empfehl ihn euch trotzdem sehr, denn er schmeckt wirklich lecker und es kann kaum was schief gehen. Welches Obst ihr verwendet bleibt euch überlassen.. Ich hatte Äpfel, Zwetschgen und Nektarinen. Der Renner warn natürlich die Zwetschgen (;

Rezept für eine Blechform

Teig:

  • 300g Mehl
  • 1 pck. Bckpulver
  • 1 pck Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 150g Magerquark
  • 80g Zucker
  • 80-100 ml Milch
  • 80- 100ml neutrales Öl

Obst:

  • ca. 1 – 1 1/2 kg frisches Obst z.B Zwetschgen, Äpfel..usw.

Streusel:

  • 200g Mehl
  • 150g Butter
  • 100g Zucker
  • wer mag eine Prise Zimt oder Vanille

 

so geht’s:

In einer Schüssel Mehl und Salz mit Backpulver vermischen und beiseite Stellen. Die restlichen Zutaten zügig zusammenrühren, solange bis alles gut vermischt ist. Mehlgemisch zu den feuchten Zutaten geben und je nach Teig, Mehl und Öl in kleinen Mengen noch dazufügen. Sobald der Teig ausrollbar ist, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und darauf ausrollen.

Obst in Stücke schneiden, ich hab die Äpfel und Nektarinen in Spalten und die Zwetschgen halbiert. Früchte auf dem Teig verteilen. Falls man sehr feuchte Früchte verwendet würde ich auf den Teig etwas gemahlene Nüsse oder Grieß streuen, sodass der Boden nicht allzuschnell durchweicht.

Für die Streusel in eine Schüssel Mehl und Zucker geben. Butter in der Mikrowelle schmelzen lassen und üer Mehl-Zuckergemisch geben. Jetzt kann man alles sehr einfach mit den Händen zusammenkrümeln und über den Kuchen streuen. Ich hatte noch ein paar Streusel übrig, daraus könnt ihr mit übriggebliebenen Obst z.B ein Crumble herstellen (;

Im Ofen ungefähr 30-45 Minuten backen lassen, fertig ist der Kuchen wenn der Teigrand goldbraun ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: