Millet Banana Bread

7 Okt

Erstmal für die, die nicht wissen was ‚Millet‘ ist und die es nicht schon erkannt haben: Hirse!

Das war das erste mal, dass ich etwas mit Hirse gemacht hab und ich muss sagen ein voller Erfolg!

Das Rezept für den Hirse Bananen Kuchen hab ich hier gefunden und was da schon hin und weg. Das musste natürlich gleich nachgebacken werden.

 Die ganze Küche hat beim backen nach Banane und Zimt geduftet. Ich konnt’s kaum erwarten bis ich ihn rausholen konnte.

Ich Blödmann hab’s allerdings nicht erwarten können ihn noch heiß aus der Form zu holen.. Naja er kam dann auch in 2 Teile rausgefallen. Ich wär ja fast explodiert..innerlich versteht sich. Ich hab den Kuchen aber so zusammensetzen können, dass man davon nichts gesehn hat. Das nächste mal sperr ich mich einfach solange aus der Küche aus bis der Kuchen in der Form abgekühlt ist, das sollte helfen (;

Der Kuchen ist durch die Bananen schön saftig und fest und durch die Hirse die nicht ganz durchgebacken wird auch noch knusprig. yeah! Zählt ab sofort zu einen meiner Lieblingskuchen!

Ein wenig hab ich das Rezept abgewandelt. Mein Testesser hat das Banana Bread einmal pur und einmal mit Butter und Honig bestrichen gefuttert. Beides superlecker!

Rezept für eine große Kastenform

  • 300g Weizenvollkornmehl
  • 50g Butter
  • 50g neutrales Öl
  • 100g Brauner Zucker
  • 50g Honig
  • 2-3 große reife Bananen
  • 3 Eier
  • 120g Buttermilch
  • 150g Hirse
  • eine kleine Handvoll Sonnenblumenkerne
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Natron

so geht’s:

Backofen auf 160°C vorheizen. Kastenform gut einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.

Mehl, Salz und Zimt in einer Schüssel mischen und beiseite stellen.

Fett, Zucker, Honig und Eier mit dem Handrührgerät vermixen. Bananen ein wenig mit der Gabel zerdrücken und mit der Buttermilch zu dem Zucker-Ei gemisch dazugeben. Kurz alles verrühren bis eine einheitliche Masse entsteht.

Das Mehl in mehreren Teilen kurz unter die feuchten Zutaten vermengen, dann Hirse und Sonnenblumenkerne dazugeben. Zum Schluss Natron unterrühren und in die Form füllen.

Nach ca 50 Minuten Stäbchenprobe machen. Wenn noch Teig dranklebt weitere 5-10 Minuten backen lassen.

Auskühlen lassen und aus der Form nehmen.

 

Wie man sieht schmeckt das Millet Banana Bread total gut (;

4 Antworten to “Millet Banana Bread”

  1. Bernadette 7. Oktober 2011 um 20:06 #

    Hey Janet! Cool, dass du den Kuchen gleich nachgebacken hast! Uns hat er auch unglaublich toll geschmeckt, mein Freund hat ihn sich gleich nochmal gewünscht *gg* Deine Version klingt auch sehr gut, ich muss das mit Honig und den Sonnenblumenkernen auch mal ausprobieren!
    lg, Bernadette

    • coffee at Janet's 7. Oktober 2011 um 21:44 #

      hey du!
      ja der schmeckt wirklich lecker! danke dir, dass du’s übersetzt hast (: bei uns wirds den auf jeden fall noch öfters geben.
      wünsch dir noch nen schönen abend! ;>

  2. Kerstin 4. April 2013 um 10:14 #

    Liebe Janet, bin über Google auf der Suche nach meinem ersten Banana-Bread-Rezept bei Dir aufgeschlagen. Gestern gebacken – sehr begeistert. Sehr schönes Rezept, funktioniert hervorragend und hat durch die Knusperhirse den gewissen Extra-Kick. Übrigens dolle lecker auch mit herzhaftem Belag, in meinem Fall Frischkäse, Hähnchenbrust und vor allem Chilipaste zum süßen Brot. Ich danke Dir und auch der Bernadette für’s teilen!

    • coffee at Janet's 4. April 2013 um 10:23 #

      hallo Kerstin!
      vielen Dank für deinen Kommentar (: freut mich, dass es dir geschmeckt hat!
      lg

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: